Verhaltensordnung für das Jugendcamp

  1. Den Anweisungen der verantwortlichen Jugendleiter ist Folge zu leisten.
  2. Geklettert wird nur nach ausdrücklicher Erlaubnis und unter Aufsicht der verantwortlichen Jugendleiter.
  3. Alkohol und Drogen sind strengstens verboten.
  4. Die Teilnehmer sorgen gemeinsam dafür, dass das Gelände so verlassen wird, wie es vorgefunden wurde. Sprich: alle Helfen beim Sauberhalten und Abbauen des Camps.
  5. Wir verhalten uns fair und kameradschaftlich. Streitigkeiten untereinander werden schlichtend und gewaltfrei gelöst.
  6. Die Nutzungsordung des Geländes Heubach ist verbindlich.

Bei Verstößen behalten sich die verantwortlichen Jugendleiter vor, den Teilnehmer ohne Rückerstattung der Kosten vom Camp und der Veranstaltung auszuschließen. Außerdem muss der betroffene Teilnehmer in diesem Falle unverzüglich und auf eigene Kosten von einem Elternteil oder von einer durch erstgenannte berechtigten Person abgeholt werden.