Aktueller Zustand der Zustiege zur Hütte

Die Kreuzjochbahn ist in Betrieb, der Weg von der Bergstation bis zur Hütte frei begehbar. Von der Mittelstation der Kreuzjochbahn ist der Aufstieg möglich. Der Stubaitaler Höhenzug ist momentan zur Franz-Senn-Hütte sowie zum Seejöchl ist begehbar. Der Aufstieg zum Hoher Burgstall sowie die Übergänge zum Anton Fischler Hütte und Potsdamer Hütte sind begehbar. Aktuelle Hinweise gibt es auch auf Facebook zum Stubaitaler Höhenweg

Rucksacktransport

Rucksacktransport
Rucksäcke von Gruppen transportieren wir gegen, wenn es zeitlich möglich ist zur Neue-Regensburger-Hütte oder zur Franz-Senn-Hütte. Die Kosten betragen insgesamt 50,00 EUR pro Transport, welcher mindestens 5 Rucksäcke enthalten muss.

Sprich uns gerne darauf an.

Vielen Dank für Euer Verständnis, wir hoffen auf einen guten gemeinsamen Sommer.
Karin und Martin

Aktuelle Corona Regeln auf der Hütte

Bedingt durch Corona sind bei Übernachtungen folgende Auflagen dringend zu beachten (Stand 01.07.2021):

  • Zutritt nur mit Test-, Genesenen- oder Impfnachweis (3-G-Regel)
  • Keine Maskenpflicht mehr (gilt für Gäste und Personal)
  • Kein Mindestabstand und keine Kapazitätsbeschränkungen mehr.
  • Keine Obergrenzen bei Veranstaltungen – weder im stehenden oder sitzenden Bereich
    • Anzeigepflicht: ab 100 Personen.
    • Genehmigungspflicht: ab 500 Personen.
  • Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!
  • Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack und Polster- bzw.- Kissenbezug möglich (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack – kein Hüttenschlafsack)!
  • Nimm für Mehrtagestouren Selbsttests mit!

Gültige Tests sind:

  • Negativer PCR- Test (Gültigkeit: 3 Tage)
  • Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 2 Tage)
  • Antigentests zur Eigenanwendung (digital), in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird (Gültigkeit: 1 Tag) = „Vorarlberger Modell“
  • Auch Selbsttests vor Ort werden einen Zutritt ermöglichen. Dieser Test gilt allerdings nur für diesen einen Besuch und nur in der Betriebsstätte.
  • Für Kinder werden auch Schultest als Eintrittstest gelten.
  • Impfung kann mittels Impfpasses, Impfkarte oder Ausdruck nachgewiesen werden. Geimpfte Personen ab Tag 22 der Erstimpfung für ein Jahr von der Testpflicht befreit.
  • Genesung: Personen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren, sind ein ½ Jahr nach Genesung von der Testpflicht befreit. Nachweis per Absonderungsbescheid, Antikörpertest etc.

Wir wünschen Euch - trotz der Auflagen - einen angenehmen Aufenthalt und bleibt gesund!