Winterraum und Corona

Der Winterraum der Darmstädter Hütte ist auch in diesem Jahr offen. Er dient jedoch nur als Schutzrum im Notfall und steht nicht für touristische Nutzung zur Verfügung.  Um Übertragungspunkte zu minimieren, sind Decken, Spannbetttücher, Kissen, Geschirr sowie weitere Nutzgegenstände aus dem Raum entfernt worden.
Zur Kontrolle der Nachverfolgung muss sich jeder im Hüttenbuch mit seinen Kontaktdaten registrieren. 

Alle ausgehängten Hygieneauflagen sind zu beachten.

Wir danken für euer Verständnis.

Vorraussichtliche Öffnung der Hütte Ende Juni 2021

Wir gehen derzeit davon aus, dass die Darmstädter Hütte ab Ende Juni 2021 wieder öffnet. Die Corona Auflagen bleiben auch in diesem Jahr aktuell:

Saison 2021 Achtung Corona Auflagen:

Eine Übernachtung  ist nur möglich wenn:
A. Mit Vorresservierung per Mail oder telefonisch
B. Ein eigener warmer Schlafsack (nicht Hüttenschlafsack) mitgebracht wird. Es gibt KEINE warmen Decken auf der Hütte.
C. Ein eigenes Bettlaken MUSS mitgebracht werden
D. Ein eigener Kopfkissenbezug MUSS mitgebracht werden.

Darüberhinaus gelten die allgemeinen Hygienevorgaben:

  • Möglichst 1,5m Abstand zu anderen halten, sofern absehbar ist, das das nicht möglich ist, bitte Maske tragen.
  • häufiges Händewaschen
  • In die Ellebogenbeuge niesen/husten
  • Wer sich krank fühlt oder Symptome hat, bleibt bitte zu Hause.

Wir wünschen euch trotz Corona einen angenehmen Aufenthalt - bleibt gesund!

Sternwanderungen zur Darmstädter Hütte

 

 

 

Sternwanderungen zur Darmstädter Hütte
vom 16. bis 19. September 2021

Trotz Coronakrise planen wir wieder vier Sternwanderungen, die auf der Hütte mit einem zwanglosen Zusammensitzen abschließen.

Geplant ist eine gemeinsame An- und Abreise mit einem gemieteten Brückmann-Bus. Am 16.09.2021 ist Abfahrt um 06.00 Uhr ab Darmstadt, Fernbushalteplatz Hbf West, Zweifalltorweg, bzw. am 19.09.2021 die Rückfahrt nach Darmstadt, Abfahrt 14.00 Uhr am Parkplatz "Alte Rendlbahn" in St. Anton.

Zentrale Anmeldung bis zum 16.08.2021 für die Sternwanderungen und die Busfahrt mit Name, Adresse, Mobilnummer, E-Mail und Mitgliedsnummer unter Angabe der Tour bei Astrid Lücker per E-Mail: luecker1a(at)gmail.com
Bei Mitfahrt im Bus ist der Kostenbeitrag von € 35,-- an Astrid Lücker zu überweisen. Erst nach Eingang des Betrags ist die Anmeldung für den Verein verbindlich. Sollten die Coronaregeln weiterhin gelten, wird bei der Anmeldebestätigung ein Gesundheitsfragebogen mitgeschickt, der auf Papier ausgefüllt, am Abfahrtstag mitgebracht werden muss. Auch das Tragen einer Gesichtsmaske im Bus wäre dann noch Pflicht.

Sternwanderung A
Leitung von Gerd-Heinrich Unruh
Stützpunkt: verschieden
Donnerstag:
Auffahrt und Anstieg von St. Anton zur Leutkircher Hütte (2.251 m), zwei Übernachtungen.
Freitag: Tagestour mit leichtem Gepäck zu einer nahe liegenden  Hütte. 
Samstag: Abstieg nach St. Anton und Fahrt mit Taxi zur Staumauer. Von dort Aufstieg zur Darmstädter Hütte (2.384 m), 3. Übernachtung
Sonntag: Abstieg zur Alpe Rossfall und Fahrt mit Taxi zum Parkplatz "Alte Rendlbahn" in St. Anton und um 14.00 Uhr Rückfahrt nach Darmstadt
Voraussetzungen: Gute Kondition für mind. 6 Stunden Bergsteigen, Trittsicherheit
Teilnehmerzahl 7+1
Vorbesprechung: keine - Info beim Tourenleiter per Telefon oder E-Mail
Kontakt/Info: vorzugsweise E-Mail: ghu.w(at)ghuruh.de oder mobil 0172-7547254

Sternwanderung B
Leitung von Uwe Bender
Stützpunkt: verschieden
Donnerstag: Ausstieg in Pettneu und Aufstieg zur Edmund-Graf-Hütte, ca. 3 Stunden.
Freitag: Über den Riffler Weg zur Niederelbe Hütte, ca. 5 Stunden
Samstag: Über die Kieler-Wetter-Hütte und Hoppe-Seyler-Weg zur Darmstädter Hütte, ca. 6 Stunden.
Sonntag: Abstieg nach St. Anton und um 14.00 Uhr Rückfahrt nach Darmstadt.
Voraussetzungen: Kondition für 6 -8 Stunden zügiges Gehen mit Gepäck in alpinem Gelände, Trittsicherhei und Schwindelfreiheit erforderlich. Schwere Bergwege, Auf- und Abstiege bis 1.000 Höhenmeter.
Teilnehmerzahl: 7 +1
Vorbesprechung: keine, Info beim Tourenleiter per Telefon oder E-Mail
Kontakt/Info: p.u.bender(at)t-online.de, Tel. 06150/40985

Sternwanderung C 
Leitung von Johannes Riemenn
Stützpunkt: verschieden
Donnerstag: Von der Bushaltestelle Mooserkreuz (1430 m) in St. Anton weiter mit dem Touristikbus in das Verwalltal bis zur Salzhütte. Von dort Aufstieg zur Konstanzer Hütte (1690 m), leicht, ca 1 1/4 Stunden, 1. Übernachtung.
Freitag: Tagestour mit kleinem Gepäck durch das "Schöntal" zur Neuen Heilbronner Hütte, dort Mittagsrast. Rückweg zur Konstanzer Hütte identisch oder den Bruckmannweg zum Wannensee und über Wannenjöchl (2633 m) hinab zur Konstanzer Hütte, 2. Übernachtung.
Samstag: Über das Kuchenjoch (2730 m) zur Darmstädter Hütte (2384 m), Aufstieg 1050 m, mittelschwer, ca. 5 Stunden Gehzeit, evtl. Besteigung des Scheibler (2978 m), 3. Übernachtung.
Sonntag: Abstieg zur Alpe Rossfall (1860 m), weiter mit dem Taxi nach St. Anton zum Parkplatz "Alte Rendlbahn" und um 14.00 Uhr Rückfahrt nach Darmstadt.
Voraussetzungen: Gute Kondition und Trittsicherheit für Gehzeiten bis zu 6 Stunden.
Vorbesprechung: keine, Info beim Tourenleiter
Teilnehmerzahl: 7 + 1
Kontakt/Info: jecriemann@t-online.de oder Tel. 06151/592322

Sternwanderung D - besondes geeignet für Senioren
Leitung von Peter Zimmermann
Stützpunkt: Pension "Das Elisabeth", Alte Arlberger Straße 48, St. Anton, Tel. +44 5446/2496.
Donnerstag: Nach Ankunft in St. Anton leichte Einlauftour zu einer Alm, 1. Übernachtung.
Freitag: Tagestour von St. Christoph zur Kaltenberghütte und zurück nach St. Anton, 2. Übernachtung.
Samstag: mit dem Taxi zum Stausee, dann Aufstieg zur Darmstädter Hütte, 3. Übernachtung.
Sonntag: Abstieg zur Alpe Rossfall, danach mit dem Taxi nach St. Anton Parkplatz "Alte Rendlbahn" und um 14.00 Uhr Rückfahrt nach Darmstadt.
Voraussetzungen: Kondition für Tagestouren von 3 bis 5 Stunden in einer Höhe von 1.400 bis 2.300 m
Vorbesprechung: keine, Info beim Tourenleiter
Teilnehmerzahl: 7 + 1
Anmeldung/Info: luecker1a(at)gmail.com, Tel. 06155/8493953

Darmstädter Hütte (2384m)

In einem eindrucksvollen Hochgebirgskessel südlich von St. Anton am Arlberg liegt die Darmstädter Hütte auf 2384m, im Sommer meist umgeben von herrlichen Blumenwiesen. 

Die Darmstädter Hütte ist eine Schutzhütte der Kategorie 1 des DAV. Sie wird von der DAV-Sektion Darmstadt-Starkenburg unterhalten.

 

Ausstattung der Hütte:
Insgesamt verfügt die Hütte über 77 Schlafplätze
Zimmerlager: 19 Schlafplätze
Matratzenlager: 50 Schlafplätze
Winterraum: 8 Schlafplätze

 

Die Hütte besitzt einen beheizten Trockenraum und für Kurse steht ein eigener Seminarraum zur Verfügung. Der Seminarraum verfügt über eine große, fest installierte Leinwand (ausziehbar), einen Diaprojektor, einen Beamer und einen Flip-Chart mit reichlich Papier.

Umfeld der Hütte:
7 Klettergärten mit 69 Routen befinden im direkten Umfeld der Hütte, außerdem gibt es ein markiertes Bouldergebiet. Ein Crashpad kann auf der Hütte geliehen werden.


Im Hüttentest des JDAV belegt die Hütte stets vordere Plätze. Die Darmstädter Hütte besitzt seit dem Jahr 2002 das Umweltgütesiegel und ist aufgeführt in der Broschüre "Mit Kindern auf Hütten".

 

Verwallrunde:
Die Darmstädter Hütte ist eine von 8-Hütten der Verwallrunde. Weitere Infos zur Verwallrunde gibt es auf www.verwall.de

Auf der Darmstädter Hütte gilt die Hüttenordnung und die Hüttentarifordnung des Deutschen Alpenvereins.

Reservierung der Hütte

Auf der Darmstädter Hütte gibt es kein Reservierungssystem (vergleichbar mit den anderen Hütten der Verwall-Runde).

Reservierungen für Eure Übernachtungen richtet ihr bitte direkt an den Hüttenwirt, um Eure Verwallrunde zu planen.
Die Reservierungsbestätigung erfolgt durch den Hüttenwirt, i.d.R  jedoch erst kurz vor Öffnung der Hütte.
Bei Vollbelegung der Hütte kann es passieren, dass der Winterraum oder der Gastraum zur Verfügung gestellt wird. Niemand wird abgewiesen. 

Bitte bestätigt Eure Reservierung ca. 2 Wochen vor Aufenthalt mit einer SMS  an Tel.Nr. 0043 - 699 - 15446314. Auf der Hütte ist der Empfang instabil, eine E-Mail ist daher ungeeignet.

An alle Hundebesitzer:
Die Übernachtung mit Hund ist auf der Darmstädter Hütte aufgrund der Platzverhältnisse nur schwer möglich, eine vorherige Absprache ist daher unbedingt erforderlich und kann nur in Ausnahmen erfolgen, nur dann wenn die Übernachtungszahlen dies erlauben. Vielen Dank für Euer Verständnis dafür. 

 

 

Kontakt für die Reservierung / Hüttenwirt
Andreas Weiskopf,  
6551 Pians 76, 
Österreich

Telefon Hütte: 0043 - 699 - 15446314
Telefax Tal: 0043 - 5442 - 67525
E-Mail: darmstaedter.huette(at)gmx.net

Eine Reservierung der Hütte durch die Sektion Darmstadt-Starkenburg kann leider nicht erfolgen. Wir Danken für Euer Verständnis.


Beauftragte  der Sektion:
Matthias Vogel (Referent)
vogel@alpenverein-darmstadt.de