2. Offene Stadtmeisterschaft im Sportklettern

Die Sektion veranstaltet die 2. Offene Darmstädter Stadt- und Sektionsmeisterschaft im Sportklettern. Ab dem 9.9. beginnt die Qualifikationsphase und am Samstag, den 4.11. gibt es wieder einen großen Finaltag mit Halbfinale (besten 20) und Finale (besten 6).

Die Quali mit insgesamt 60 neuen Vorstiegs-Routen(im Schwierigkeitsgrad UIAA 5-10) findet in der Zeit vom 9.9. bis zum 31.10.17 statt. Jeder teilnehmende Kletterer kann die Routen in beliebiger Reihenfolge probieren, er erhält einen Laufzettel, auf dem er seine Punkte für Top und Flash eigenverantwortlich einträgt bzw. auf der Seite bei climbercontest.de selbst online registriert.

Der Spaß und das Miteinander sollen wie immer im Vordergrund stehen. Teilnehmen kann jeder, der Lust &Laune am Vorstieg hat, egal ob jung oder alt, Anfänger oder Profi. Die Routenbauer werden wieder dafür sorgen, dass jeder auf seine Kosten kommt!

Gestartet wird in den fünf Altersgruppen Jugend D, C, B, Damen/Herren und  Senioren Ü40.
Ins Halbfinale am 4.11. werden die besten 20 aus jeder Kategorie eingeladen. Natürlich sind auch Zuschauer herzlich willkommen, die engagierten Bergsportler anzufeuern und sich von der Atmosphäre des Klettersports begeistern zu lassen.

Wettkampfklettern

Sektionstrainer
n.n. 

Referat Wettkampfklettern

Urs Reusch
Tel: 0170-7624768
reusch(at)alpenverein-darmstadt.de

 

 

Aktuelle News der JDAV Jugend und der Wettkampfgruppen gibt es auf

der Facebook Seite:

http://www.facebook.de/JDAVDarmstadt/

 

  

Wichtige Links:

Wettkampfkalender und Ergebnisse
www.sportklettern-hessen.de

www.sportklettern-nrw.de (Termine)

Spitzenbergsport im DAV

Bilder von der WDM in Darmstadt

19. Offene Rheinland-Pfalz Meisterschaft

Am Samstag den 27.6. starteten unsere Wettkämpfer in die diesjährige Lead Saison in Frankenthal.

Am Start waren Madeleine Sobe, Hannah Vogel, Tobias Koch, Tim Kramer, Leon Kreutz, Chris Felschhut und Erik Weichsel.

Die Jugend D startete erstmals bei einer Landesmeisterschaft und Chris erreichte nach einem Superfinale den 3. Platz.

Bei der Jugend C und B hatten Leon und Madeleine etwas Pech, aber Tobias, Hannah und Tim schafften den Sprung ins Finale. Für Tim war es der erste Lead Wettkampf überhaupt.

Am Ende erreichte Hannah den 7. Platz, Tobias wurde 5. und Tim 6.