Top
< letzter Artikel
27.11.2017

Lust auf Bergkrimi? - Krimitag im Literaturhaus Darmstadt

Unser langjähriges Beiratsmitglied Eric Barnert, den manche von Euch vielleicht auch als Fachübungsleiter und DAV Landesvorsitzenden hier in Hessen kennen, hat zum zweiten Mal einen Krimitag im Darmstädter Literaturhaus („John F. Kennedy-Haus“) organisiert. Der Erlös dieses Abends geht an den Förderverein Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret e. V., deren 1. Vorsitzende Gabi Hoffmann im Verlauf des Abends einen kurzen Überblick über die Arbeit des Vereins geben wird.

----------------------------------------------


Ab 19 Uhr werden am Freitag, dem 8. Dezember sieben Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ohne Honorar für die gute Sache lesen: Eric wird aus einem seiner Bergkrimis lesen, Michael Kibler aus seinem neuen Darmstadt-Krimi, ferner lesen David Frogier de Pontlevoy, Jörg Schmitt-Kilian, Jutta Siorpaes (A), Roger Strub (CH) und Sanela Egli (CH).

Der 8. Dezember ist der Todestag von Friedrich Glauser (1896-1938), Namenspatron der renommiertesten deutschsprachigen Krimipreise, die jedes Jahr vom SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, vergeben werden.
Ihm zu Ehren veranstaltet das SYNDIKAT alljährlich den KRIMITAG, von Wien bis Köln, von Aurich über München bis Zürich. Nun wird auch in Darmstadt wieder für einen guten Zweck gelesen.

Um die Bewirtung kümmert sich das Zwingenberger Bio-Weingut Feligreno.

Der (Mindest-)Eintritt beträgt 5 €.

http://www.das-syndikat.com/krimi-erleben/krimitag/veranstaltung/688-krimitag-darmstadt.html