+++ Heubachhaus Vermietung, Übernachtung Wiese +++

Seminarraum im Panorama
Holzofen im Seminarraum

Auch wenn nicht alle Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind,
kann man das Haus jetzt schon mieten.

Wir bieten:
Einen großen Seminarraum mit Holzofen
eine große Küche
zwei Schlafräume je 8 Betten
moderne Sanitärräume

Es kann gemietet werden:
- von Gruppen aus der Sektion
- für Veranstaltungen der Sektion
- für Kurse aus der Sektion
- Gruppen, Kurse und Veranstaltungen aus den anderen Sektionen im DAV, sofern das Haus nicht belegt ist
- es besteht Miet-Möglichkeit für NonProfit-Gruppen

Anfragen und Anmeldungen laufen über das Referat Heubach .

Jeder kann sich über die Belegung vorab einen Überblick verschaffen,
bitte hier den Belegungsplan anschauen. Belegungsplan

Belegzeit ist von 12 Uhr bis Folgetag 12 Uhr

Übernachtung Wiese:

Einzelmitglieder können ohne Anmeldung kostenpflichtig auf der Wiese übernachten.
Besser: Wenn Euer Termin schon langfristig bekannt ist, bitten wir Euch uns diesen mitzuteilen, um Belegungskonflikten aus dem Wege zu gehen. Sektionsveranstaltungen gehen immer vor.

Nutzungsordnung und Hüttenordnung sind bindend.
Nutzungsgebühren in unten stehender Liste.

Berechtigte Personen
für Übernachtung
Heubachhaus
in Euro
Übernachtung Wiese
in Euro
Sekt. Mgl. Darmstadt-Starkenburg pro Person 5,- 3,-
Sekt. Jugend (6-18) Darmstadt-Starkenburg pro Person 2,50 2,-
Mgl. fremder Sekt. im DAV pro Person 10,- 5,-
Mgl. Jugend (6-18) im DAV pro Person 5,- 3,-
Nicht-Mgl. NonProfit-Gruppen
pro Person
15.- 8,-
Nicht-Mgl. NonProfit-Jugendliche
(6-18) (Gruppen) pro Person
7,50 4,-
Tagesbelegung im Haus (Gruppen der Sektion) kostenlos
Kaution 250,-

Aktuelle Infos

so sah das Haus im Oktober 2011 aus...
der neue Dachstuhl... im Mai 2012
bis auf die Begrünung ist das Dach fertig...
hier werden zukünftig Betten stehen...
Seminarraum östlicher Teil...
Seminarraum westlicher Teil...
die neuen Damen-Toiletten...
Eingang und Flur kurz vor Fertigstellung...

+++ Umbau des Haues im vollem Gange +++

Schon lange geplant und immer wieder verschoben, aber jetzt ist es endlich soweit.
Im April wurde mit dem Umbau des Hauses begonnen, es soll nun endlich für unsere Gruppen , Ausbildung und Mitglieder nutzbar werden.
Dazu muss das verwinkelte und undichte Dach erneuert werden, es werden die Innenräume wieder bewohnbar hergerichtet. Hinzu kommen eine neue Elektrik und eine neue Installation für Wasser und Abwasser. Ein wesentlicher Bestandteil wird auch die von behördlicher Seite geforderte Santiäranlage werden, die dann sozusagen unter ein Dach kommt und von außen, für alle Geländenutzer, zugänglich wird.
Das bedeutet natürlich auch eine Menge Arbeit für alle Beteiligten und für unsere Geländenutzter leider auch einige Behinderungen im täglichen Kletter- und Freizeitbetrieb.
Das Klettern direkt, wird wohl nicht behindert werden, allerdings die Anfahrt mit dem Auto dahin. Der Parkplatz wird zeitweise oder dauernd gesperrt sein, damit der Baustellenbetrieb ungestört ablaufen kann und es wird kein Pendelverkehr zum Ein-und Ausladen stattfinden können, wir werden leider alle laufen müssen!
Bitte benutzt dann ausschließlich den Waldparkplatz im Kellergrund, am Talende oder kommt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wir suchen natülich Helfer. Jeder kann helfen, jeder ist willkommen, bitte meldet Euch beim AK-Heubach . Außerdem werden wir unsere beliebten Arbeitseinsätze für den Umbau einsetzen, den Ersten werden wir schon im April ( 2012 ! Anmerkung AK Heubach) planen.

+++ Chronologie zum Umbau +++


[23.04.12] Nach dem tatkräftigen Zupacken von 35 Helfern, am 21+22.04.12, steht jetzt unser Haus ziemlich nackig in der Gegend herum und wartet aufs Dach.

[24.05.12]+++Erster Arbeitseinsatz zum Hausumbau am 3. Aprilwochenende erfolgreich beendet+++
Wir bedanken uns herzlich für die tolle Arbeit die Ihr Helfer geleistet habt. Für Euch und natürlich alle Interessierten ein paar Bilder vom dem Wochenende.
Hier geht's weiter ...

[25.04.12]+++ Sperrung Auffahrt und Parkplatz+++
Als nächstes steht das Anfertigen eines neuen Ringanker an, hierzu wurde eine Fachfirma beauftragt.

[28.04.12]+++ Sperrung Auffahrt und Parkplatz+++
Allerdings hat sich nun auch die Durchfahrbeite zum Parkplatz auf ungefähr 2,20  Meter, wegen des Baugerüstes, verringert. Wir bitten alle Besucher auf dem Waldparkplatz zu parken, dies gilt bindend in der Zeit von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr Werktags. Auffahrt und Parkplatz sind in dieser Zeit gesperrt! Der Baustellenbetrieb darf nicht behindert werden.
Danke für Euer Verständnis!

[22.06.12]+++Am letzten Wochenende Wintergarten gedreht+++
Viele fleißige Hände hatten am 16.06.12 mal wieder viel Spaß beim weiteren Umbau des Heubachhauses. Nachdem die Handwerker das Dach fertig gestellt hatten , waren wir wieder gefordert und haben dem Wintergarten nun ein neues Gesicht gegeben. Hierbei drehten wir die Dachkonstruktion, legten neue Sparren auf und verkleideten das Wintergartendach mit OSB-Platten.
Künftig soll der offen bleibende Wintergarten den Kletterern und Besuchern einen Schutz bei schlechtem Wetter bieten.

Auch die Handwerker waren zwischenzeitlich aktiv, Toilettenanbau, Abwasser, Trockenbauwände, Isofloc-Dämmung, Außenschalung, ... sind mittlerweile errichtet und teilweise auch schon fertig gestellt.Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick ins Haus zu werfen, dazu sprecht bitte den AK-Heubach an.
[Juli 2012 bis Juni 2013]
+++ Mittlerweile sind wir schon einiges weiter... +++
Die Zeit rennt nur so davon, es ist Jahresende und ich habe lange nichts mehr über den Bau berichtet - dies wir jetzt nachgeholt !
Der Sanitärtrakt ist fast fertig, gefliest und gemalert, geht er seiner Eröffnung entgegen. So bald die Türen eingebaut sind, können wir ihn dann Alle nutzen, also pünktlich zur neuen Klettersaison.
Sichtbar für alle, ist auch das Drumherum vor dem Haus. Hier liegen neue Gehwegplatten, der Zugangsbereich zu den Toiletten sieht gefälliger aus. Die Terrasse wurde auch erneuert und lässt damit erahnen, wie das später schön zum Haus passen wird.
Im Haus ist nun viel Sichtbares geschehen, Fenster sind neu, fast alle Trockenwände sind erstellt, die jetzt schon den neuen Hüttencharakter ankündigen, die Elektrik hat große Fortschritte gemacht und kann bald ans Netz, die neue Küche steht schon kurz vor dem letzten Anstrich, neuer Bodenbelag im Flurbereich liegt unter einer schützenden Malerfolie, die Natursteinwände im Seminarraum sind geduldig verfugt worden und versprühen schon jetzt den neuen 'Heubachhaus-Charme'. Viele nicht sichtbare Arbeiten, wurden in vielen ungezählten Stunden geleistet...
Allen Helfern möchte ich hiermit danken, ohne Euch wären wir wahrscheinlich noch beim Dachabreißen.

[10.Juni 2013]+++ ...in kleinen Schritten dem Ziel näher+++
Am letztem Wochenende, sind die letzten Tapeten an die Wand gekommen.
Eines der beiden Übernachtungsräume hat den letzten gelben Farbtropfen bekommen, wartet nun auf Grundreinigung und Bodenversiegelung.
Im Seminarraum verlegen sich die Dielenbretter der Rotbuche, leider nicht selbstständig. Die letzten Drähte der Elektrik gehen ihrer Verknüpfung entgegen. Flur braucht nun seinen Anstrich, während die Werkstatt auf noch viel mehr wartet...
Die Küchenmöbel müssten mal aufgebaut werden, sauber sind sie ja gemacht worden. Hier halfen uns ein Team aus 50+(+) und Hannelore Täske - herzlichen Dank!!

[29.August 2013]+++ ...trotz bestem Kletterwetter gings weiter...+++
Obwohl wir alle einmal in den Ferien ausspannen mussten, ging es auf der Baustelle weiter. Die neue Wasserversorgung wurde beauftragt, der städtische Anschluss erstellt, mit unserem Nachbarn die Vorarbeiten zur Druckerhöhung gemacht. Unermüdlich verlegte Paul währenddessen die Rotbuchendielen, strich weitere Wände, säuberte und versiegelte die Schlafräume zusammen mit Annette, und Sie malte und putze was das Zeug hielt.
Die neuen Bilder rechterhand sagen aber mehr als Worte...guckst Du!

[19.September 2013] +++ Schlafräume bekommen die Betten +++
Heute waren die Schreiner richtig fleißig und haben in beide Schlafräume die neuen Doppelstock-Betten eingebaut - Respekt - ganz schön viel Holz...

[09. November 2013] +++ das große Buddeln +++
Wasserleitungsbau vom Haus zur Straße mit ca. 40 Helfern.
Hier der Bericht: .Am 9 November 2013 trafen sich ca. 40 Helfer zum großen 'Buddeln'.
Geplant war, das wir die neue Wasserversorgung ein Schritt weiter bringen und hierfür war das ausheben eines Grabens nötig. Dieser sollte schnurgerade, ca. 80 cm Tief, vom Haus zur Straße gebuddelt werden. Auf einer Länge von 93 Metern verteilten sich dann die Helfer und gruben was das Zeug hielt. Auf dieser alten Abraumhalde war es kein Zuckerschlecken und so erfreulicher war es, dass wir es packten die beiden Wasserleitungsstränge zu verlegen und den ganzen Graben wieder zu verschließen. Hut ab !!

Hierzu möchte ich mich herzlich bei allen Helfern bedanken, hat riesig Spaß gemacht und ich freue mich, dass es immer wieder möglich ist, ehrenamtliche Helfer für Heubach zu motivieren.

[01 Dezember 2013]
Kleine Einweihungsfeier des Hauses bei unserem obligatorischen Weihnachtsbaumjagen am 1.Advent.
Es trafen sich zahlreiche Mitglieder, die gespannt der Rede unseres Vorsitzenden P.Goertz lauschten und sich eine kleine Ausstellung mit besonderen 'Hirschen' anschauten...

[Dezember bis Juni 2014] +++ finale Arbeiten+++
Jede freie Zeit nutzend, bekamen die Betten Ihr finales Aussehen im wunderschönen DAV-Look, die Küche Ihre Möbel, der Seminarraum die Tische, die Toiletten und andere Räume die Lampen, na ja -fast alle, die Küche Ihren Herd, die Werkstatt Strom und Licht, der Seminarraum Wandlampen und Hirsche. leider ist es nur noch ein Hirsch, die anderen waren Leihgabe bei der Eröffnung des Hauses mit der Weihnachtsbaumjagerei. Aber es kamen auch schon Gäste in das doch nicht ganz fertige Haus und der neue Holzofen. Eben kamen die Hängelampen für den Seminarraum und die müssen halt nur noch montiert werden. Also nix final - es geht weiter...

[01 Februar 2014]
Mit tatkräftiger Unterstützung eines 'Heubacher Bürgers', konnten wir endlich den neuen Ofen im Seminarraum aufbauen und anschließen. Vorangegangene Schwierigkeiten bei der Freigabe und beim Kauf waren hiermit endlich Vegangenheit.

[6 Juni 2014]
Nach Anschluss der Druckerhöhungsanlage und den abschließenden Installationsarbeiten, geht die Wasserversorgung ans Stadtnetz der Stadt Groß-Umstadt.

[10 Juli 2014]
Fertigstellung der Seminarraum-Beleuchtung, das sch... Wetter hatte uns die Arbeit erleichtert!

[ 2015 ]
Wärmedämmung der Mauerwände durchgeführt
Thermosolaranlage auf Dach, zur Entfeuchtung der Räume

[ 2016 ]
diverse Inneneinrichtungen erstellt
endlich die Wasserversorgung an die neuverlegte Stromversorgung angeschlossen
                            +++