Hütten und Einrichtungen

Der Alpenverein Darmstadt-Starkenburg ist Eigentümer mehrerer Schutzhütten im Mittel- und Hochgebirge, die allen DAV-Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern zur Verfügung stehen.
Daneben besitzt der Verein einen von Wald und Wiese umgebenen Klettergarten in Heubach/Odenwald und betreut einen gepachteten Steinbruch bei Hainstadt.
Das Alpin- und Kletterzentrum, Darmstadt, versammelt Kletterhalle und Vereinsräume unter einem gemeinsamen Dach.

Darmstädter Hütte
bei St. Anton/Verwall am Arlberg, Tirol, Österreich,  2.384m, 
Schutzhütte der Kategorie 1 des DAV,
77 Schlafplätze, 
beheizter Trockenraum,
Winterraum 8 Plätze,
bewirtschaftet von Anfang Juli bis Ende September,  
Telefon: 0043 - 699 - 15446314
E-Mail: darmstaedter.huette(at)gmx.net

Starkenburger Hütte
bei Fulpmes/Neustift, Stubaier Alpen, Tirol, Österreich,  2.237 m, 
Schutzhütte der Kategorie 1 des DAV,
57 Schlafplätze, 
beheizter Trockenraum,
Winterraum 6 Plätze,
bewirtschaftet von Anfang Juni bis Anfang Oktober,  
Telefon: 0043 - 66 45 03 54 20 
E-Mail: office(at)starkenburgerhuette.at

Felsberghütte
am Fuße des Felsenmeers bei  Reichenbach im  Lautertal/Odenwald.  
Diese Selbstversorgerhütte kann von unseren Mitgliedern, als auch von anderen Gästen, genutzt werden.
E-Mail: felsberghuette(at)alpenverein-darmstadt.de

Heubachhaus und Vereinsgelände Heubach
Das Gelände wurde 2005 von den DAV Sektionen Starkenburg-Darmstadt, Offenbach und Darmstadt erworben und wird seitdem gemeinsam unterhalten und genutzt. Das Haus im Gelände wird seit Oktober 2011 renoviert und kann schon gemietet werden. Heubachhaus Alle Anfragen an:
E-Mail: heubach(at)alpenverein-darmstadt.de

Alpin- und Kletterzentrum Darmstadt
Fast 10 Jahre arbeitete der Alpenverein Darmstadt-Starkenburg an der Planung eines Sektionszentrums mit Kletterhalle, dann wurde gebaut.
Baubeginn: Juni 2008
Eröffnung: März 2009
E-Mail: info(at)kletterzentrum-darmstadt.de