Frankensteinlauf - Teilnehmer- und Streckenrekord

Am 25.04.2015 waren wir wieder Veranstalter des Skinfit Frankensteinlaufs in Darmstadt-Eberstadt der in diesem Jahr bereits zum fünften Mal über die Bühne am Fuße der Burg ging.

+++

Schirmherr:
Achim Pfeffer, Leiter der Bezirksverwaltung Eberstadt

Veranstalter:
Sektion Darmstadt-Starkenburg des Deutschen Alpenvereins e.V.

Organisation
und Ansprechpartner für den Frankensteinlauf:
Kay Kretschmar mail(at)frankensteinlauf.de

+++

 

Am Samstag wurde zum 5. Mal der DAV Skinfit-Frankensteinlauf ausgetragen. Bei typischem Aprilwetter mit leichtem Nieselregen wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.

Insgesamt sind 319 Teilnehmer ins Mühltalbad eingelaufen. Zum ersten Mal wurde dabei auf der 16km Runde mit 362 Höhenmeter die magische Grenze von einer Stunde unterboten. Tobias Zöller erreichte das Ziel in 59:42 min. Genau 2 min später lief Markus Riefer vom SSC Hanau-Rodenbach mit 1:01:42 Stunde ins Mühltalbad ein. Dritter, in einer Zeit von 1:02:35 wurde Jonas Hatzenbühler. Michael Obst, zweimaliger Gewinner des FrankensteinLaufes hatte es erstmals nicht aufs Podest geschafft und beendete das Rennen in 1:03:20 als vierter.

Richtig schnell ging es auch bei den Frauen zu. Laura Chacon Biebach vom TV Dieburg mischte bei den Männern vorne richtig mit und wurde in einer Zeit von 1:02:52 nicht nur Siegerin bei den Frauen, sondern auch vierte in der Gesamtwertung. Alexandra Behrens, die Siegerin aus 2014, hatte, obwohl fast drei Minuten schneller als im Jahr zuvor, mit einer Zeit von 1:06:59 das Nachsehen und kam als zweite ins Ziel. Katrin Herbrik vom TV Hergershausen wurde mit 1:08:51 dritte.

Auf der 7km Runde ging es insgesamt etwas knapper zu. Bei den Frauen schaffte es erstmals ein Mitglied des DAV darmstadt-Starkenburg auf das Siegertreppchen. Es gewann Sylvia Frankenstein vom SC DHfK Leipzig in 32:27. Zweite in 33:43 wurde Sina Berger vom SKG Stockstadt gefolgt von Eva Mitterwieser in 34:13 vom DAV Darmstadt-Starkenburg. Bei den Männern konnte Kai Friedrich das Rennen für sich entscheiden (29:28), Jörg Weißmantel (ASC Darmstadt) wurde in 30:52 zweiter und Christoph Weiler in 31:10 dritter.

Sehr erfreulich auch die Entwicklung der Teilnehmerzahl bei den Schülerläufen. Erstmals waren 43 Kinder auf beiden Strecken unterwegs. Erster auf den 1500m wurde Finn Herr von der Software AG Team DSW Darmstadt in 5:28, dicht gefolgt vom Vereinskollegen Linus Forschler 5:38. Bei den Mädchen gewann Elena Sigel von der SKG Ober-Ramstadt in 5:39 vor Meike Kohlenberger vom TuS Griesheim in 5:43.

Allen Läufern Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen. Unseren Helfern und Sponsoren ein ganz großes Dankeschön für die Unterstützung!

Frankensteinlauf bei Facebook

 

Berichte und Ergebnisse:
Ergebnisse

Bericht Laufreport

Bilder Frankensteinlauf 2015

Bericht Darmstädter Echo

 

 

25. April 2015 - 5. DAV Skinfit Frankensteinlauf

5. DAV Skinfit Frankensteinlauf - Ergebnisse

16 km Lauf

w

1.

Laura Chacon Biebach

(TV Dieburg)

1:02:52,6,

2.

Alexandra Behrens

(BSG Sparkasse Darmstadt)

1:06:59,4,

3.

Katrin Herbrik

(TV Hergershausen)

1:08:51,8,

4.

Lena Berg

(vfl waiblingen)

1:10:33,7,

5.

Jennifer Schmidt

(N/A)

1:16:20,9,

6.

Claudia Fiebig-Keller

(TV Hergershausen)

1:17:01,8,

7.

Monika Schmidt


1:17:28,8,

8.

Sabine Reichwein-Auer

(TV Gross-Umstadt)

1:18:57,9,

9.

Constanze Dönges

(TV Groß Umstadt)

1:23:08,3,

10.

Christine Falkhausen

(TV-Seeheim)

1:23:38,2,

m

1.

Tobias Zöller

(Entega)

0:59:42,2,

2.

Markus Riefer

(SSC Hanau-Rodenbach)

1:01:42,4,

3.

Jonas Hatzenbühler


1:02:35,0,

4.

Michael Obst

(TuS Griesheim)

1:03:20,4,

5.

Velizar Kolev


1:03:29,8,

6.

Matthias Weckbach


1:04:44,8,

7.

Oliver Mernberger

(SKG-Sprendlingen Triathlon)

1:05:29,6,

8.

Björn Baumgart

(WSV Schmiedefeld)

1:05:35,0,

9.

Felix Leonhardt

(Software AG Team DSW Darmstadt)

1:06:36,8,

10.

Tim Stanzel

(1.FC SaViRu Extreme)

1:07:53,4,


7 km Lauf

w

1.

Sylvia Frankenstein

(SC DHfK Leipzig)

0:32:27,1,

2.

Sina Berger

(SKG Stockstadt)

0:33:43,5,

3.

Eva Mitterwieser

(Alpenverein Darmstadt)

0:34:13,6,

4.

Andrea Bischoff

(SKG Sprendlingen)

0:34:28,7,

5.

Sandra Caspari


0:36:20,8,

6.

Astrid Schramm


0:36:26,9,

7.

Fabia Haentsch


0:36:28,3,

8.

Kathrin Weider

(frei-laufen)

0:36:41,2,

9.

Simona Schledt-Zahn

(TV Großostheim)

0:37:00,6,

10.

Clarissa Guzy

(BC Darmstadt)

0:37:35,7,

m

1.

Kai Friedrich


0:29:28,2,

2.

Jörg Weißmantel

(ASC Darmstadt)

0:30:52,6,

3.

Christoph Weiler

(Buntspecht-Runners)

0:31:10,7,

4.

Frank Meyer

(SKG Sprendlingen)

0:31:26,2,

5.

Michael Bertsch

(BSG Sparkasse Darmstadt)

0:31:47,4,

6.

Dieter Kary

(Team Hirschpark)

0:32:02,5,

7.

Roland Ohlemüller


0:32:30,4,

8.

Valentin Merz

(SV Darmstadt 98)

0:32:33,2,

9.

Axel Seipel

(TuS Griesheim)

0:32:47,9,

10.

Thomas Sauer


0:32:54,4,

 




 



SchülerLauf 1500 m

w

1.

Elena Sigl

(SKG Ober-Ramstadt)

0:05:39,3,

2.

Meike Kohlenberger

(TuS Griesheim)

0:05:43,6,

3.

Carolin Kruckewitt


0:06:11,6,

4.

Adriana Zdarsky


0:06:15,4,

5.

Jule Schramm


0:06:24,2,

6.

Helena Dächert


0:06:56,8,

7.

Svea Müller


0:07:05,4,

8.

Jule Marie Gündling


0:07:05,9,

9.

Mona Lindeke

(Software AG Team DSW Darmstadt)

0:07:07,1,

10.

Helene Pötschke


0:07:10,6,

m

1.

Finn Herr

(Software AG Team DSW Darmstadt)

0:05:28,2,

2.

Linus Forschler

(DSW 1912 Darmstadt)

0:05:36,5,

3.

Fabian Bugert

(TV 1876 Eberstadt)

0:05:57,8,

4.

Till Müller


0:06:03,7,

5.

Paul Lewerenz

(Eintracht Frankfurt)

0:06:04,9,

6.

Philipp Harengel


0:06:09,5,

7.

Thomas Schmid


0:06:10,0,

8.

Henrik Sinnecker


0:06:17,5,

9.

Felix Niemeyer


0:06:29,8,

10.

Luis Herr

(Software AG Team DSW Darmstadt)

0:06:33,6,


SchülerLauf 600 m

w

1.

Elisa Zdarsky


0:02:59,1,

2.

Lotta Niemeyer


0:03:12,6,

3.

Emma Schmid


0:03:17,1,

4.

Lilli Purm


0:03:21,4,

5.

Benita Obst


0:03:58,9,

6.

Gretha Puhl

(Eintracht Frankfurt)

0:04:14,1,

m

1.

Moritz Kohlenberger

(TG 07 Eberstadt)

0:02:55,8,

2.

Joaquin Schütt Pareja


0:02:57,7,

3.

Mattis Frankenstein

(SC DHfK Leipzig)

0:03:58,5,

Auch 2015 wieder - Das Berglaufdouble

Für alle, die es ein wenig bergiger lieben und auf der Suche nach Läufen mit entsprechendem Format sind, kommen hier auf den Genuss. Messe Dich dabei mit den Anderen und laufe bei den verschiedenen Bergläufen in der Region. In diesem Jahr wieder mit einem "Double" aus Frankenstein- und Melibokuslauf. In die Wertung gehen die 16 km am "Frankenstein" und die 19,6 km am "Melibokus".

Wir haben uns beim "Double" für ein Wertungssystem entschieden, welches die Leistung auf den unterschiedlichen Strecken sportlich fair bewertet. Das gleiche System wird bereits bei verschiedenen nationalen und internationalen Berglaufveranstaltungen erfolgreich verwendet. Die Wertung erfolgt nach Punkten, basierend auf der Zieleinlaufliste, unabhängig des Geschlechtes und errechnet sich für jeden Lauf wie folgt:

P = 550 - 250 t/ts (t = Laufzeit; ts = Siegerzeit).
Für den Sieger (t = ts) ergibt sich die Punktzahl 300

Einfach bei den Läufen teilnehmen und es werden automatisch die Punkte aus beiden Läufen addiert und in die Berglaufwertung aufgenommen. Geehrt werden jeweils die ersten 3 Siegerinnen und Sieger Gesamt.

Die Ehrung findet am 14. Juni 2015 beim Melibokuslauf statt. Auf die Sieger warten wertvolle Sachpreise von Skinfit.

Weitere Informationen zum Melibokuslauf findet ihr hier.

ACHTUNG: Der Melibokuslauf wird veranstaltet vom Turnverein 1898 Alsbach. Für Mitglieder der Sektion Darmstadt-Starkenburg können dadurch keine reduzierten Startgebühren angeboten werden!