Page 164 - Heft-1_2017
P. 164

Auf dem Weg zur zur Totalphütte
Natursprünge-Rundweg mit vielen Informationen zur Geo- logie und Botanik der Alpenwelt. Beim Anstieg auf den Loischkopf mussten wir dann den einzigen Regenschauer der ganzen Wanderwoche über uns ergehen lassen. Nach einer kurzen Rast am Loischkopf ging es abwärts vorbei an der Bergstation der Panoramabahn zur Parpfienzalb. Hier wurde noch eine Rast eingelegt bevor es mit der Hausbahn ins Tal ging.
Dienstag 28. Juni Totalp
Da der Wetterbericht für den Dienstag den schönsten Tag der Woche vorhersagte, beschlossen wir die für Freitag geplante Tour zum Lünersee und zur Totalp (2385m) vorzu- ziehen.
Der mit Schülern und Wanderern überfüllten Linenbus brachte uns von Brand zur Talstation der Lünerseebahn. Mit ihr ging es hinauf zum Lünersee. War der Andrang von Wanderern an der Bergbahn noch groß so hatten sie sich am See dann schnell verlaufen. Auf der Dammkrone ging es zur Ostseite des Sees und über dem Ufer entlang zur Lünerseeal- pe. Nach kurzer Rast und einer Stärkung aus dem Rucksack machten wir uns auf den Weg zur Totalp. Zunächst noch entlang am See dann auf stetig steigendem Pfad über einige kleinere Schneefelder zur Todalphütte.
Kurz vor der Hütte wurden wir noch von dem besetzten Las- ten(Personen)aufzug überholt. Auf der Hütte gab es dann, für das Überbringen eines Grußes unseres Brandner Gastgebers an den Hüttenwirt, eine Runde Obstler. Nach einer ausgiebi- gen Mittagsrast mit viel Sonnen machten wir uns an den Abstieg zum Lünersee. An der Westseite des Sees entlang ging es zur Bergstation der Lünerseebahn. Mit der Bergbahn und dem Bus zurück nach Brand.
164


































































































   162   163   164   165   166