Page 158 - Heft-1_2017
P. 158

27 Grad sonnige Pfalz :)
Wer hätte das gedacht, als wir uns Anfang des Jahres für einen Septemberkurs in der Pfalz angemeldet haben. Somit versprach die Betreffzeile der letzten Infomail ein phantasti- sches Wochenende.
Kurz vor Beginn würfelten allerdings Viren und Bakterien das Teilnehmerfeld noch einmal heftig durcheinander. So waren es am Ende 7 Kursteilnehmer, die sich am Samstag Morgen auf den Weg ins Dahner Felsenland machten.
Am Treffpunkt Bärenbrunner Hof wurden wir von Wenke, Kirsten und dem Lokalmatador Chris erwartet. Bei einem Kaffee als „...integraler Bestandteil des Kletterns“ (Wolfgang Güllich) gab es die obligatorische Kennenlernrunde.
Die erste Herausforderung ließ im Anschluss nicht lange auf sich warten. Es erinnerte mich schlagartig an die letzte Orientierungswanderung im Odenwald. Wir sollten doch tatsächlich den Weg zum Schafsfelsen selbständig finden. Dank dieser Aufgabe fand die Gruppe sehr schnell zusammen und entwickelte die gewünschte Dynamik.
Am Schafsfelsen gab es als erstes eine Materialschlacht. Alles, was an Friends und Co vorhanden war, wurde zusammenge- legt, und im Anschluss in Form einer technischen Kletter- spielerei getestet.
158


































































































   156   157   158   159   160