Sonntagswanderung "Vierburgensteig" am 19.03.2017 mit Peter Bernstein und Georg Flath

44 Teilnehmer fuhren mit dem Bus nach Neckargemünd und starteten die ca. 14 km lange Rundwanderung über den Dilsberg zu den vier Burgen in Neckarsteinach und wieder zurück nach Neckargemünd. Nach der ca. 5stündigen Wanderung fuhr uns der Bus nach Gammelsbach zur Schlusseinkehr im Gasthaus "Zur Krone".

Sonntagswanderung am 05.02.2017 "Auf dem Räuberlandweg 2" mit Manfred Schneider und Hans-Peter Gauls

35 Teilnehmer fuhren mit dem Bus zur Geishöhe und begannen von dort mit der ca. 14,3 km langen Wanderung bis nach Mönchberg. Unterwegs wurden sie von zwei Räuberinnen überfallen, um sich ein paar Geschichten des Räuberlandwegs anzuhören. Dass es alle interessiert und Spaß gemacht hat,  sieht man auf den Bildern. Ein gutes Essen erwartete dann alle bei der Schlusseinkehr im Gasthaus "Zum goldenen Rad" in Mönchberg.

--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Der erste Räuber taucht auf!
Der zweite Räuber hat eine große Tasche zum Einsammeln!
Der Gruppe macht das Ausrauben anscheinend Spaß!
Die Räuber in Nahaufnahme!
Die Wanderführer werden verschont!
Es folgen die Räubergeschichten!
Alle hören zu!
--
--
--
--
--
--
--

Jahreseröffnungswanderung zum Heubachhaus am 22.01.2017 mit Claus Janus und Georg Flath

Die Wanderung begann bei sonnigem Winterwetter in der Burg Breuberg. Dann ging es weiter bis zur Mittagsrast im vorgewärmten Vereinshaus in Heubach. Nach ausgiebiger Pause mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen von Marion und Ilka ging es weiter über verschneite Höhen bis nach Groß-Umstadt zur Schlusseinkehr im Gasthaus Krone.

Jahresabschlusswanderung am 04.12.2016 mit Ilka und Georg Keller

35 Teilnehmer fuhren mit dem Bus nach Ober-Abtsteinach. Dort stiegen sie am Parkplatz Hardberg aus und begannen die ca. 5 stündige Wanderung mit einigen Steigungen über Heiligkreuzsteinach nach Wilhelmsfeld. Der schöne Wandertag bei kaltem aber sonnigen Winterwetter wurde mit einer gemütlichen "Schlussrast" im Gasthaus Krone in Wilhelmsfeld abgerundet.

Sonntagswanderung am 20.11.2016 "Auf dem Main-Stromberg-Weg in den Odenwald - 1. Etappe von Nord nach Süd mit Jürgen Schmelzle und Gerd-Heinrich Unruh

33 Teilnehmer fuhren mit der S-Bahn nach Frankfurt-Sachsenhausen. Von dort begann die ca. 15 km lange Wanderung durch das Randgebiet in den Stadtwald, über die "Oberschwein-stiege" (Restaurant) und dem Jacobiweiher weiter zum Stadtwaldhaus Fasanerie, Neu-Isenburg und Sprendlingen streifend nach Dreieichenhain zur Schlusseinkehr im "Faselstall". Bei Dunkelheit durch das weihnachtlich beleuchtete Dreieichenhain ging es zur Bahnstation und mit S-Bahn zurück nach Darmstadt.

 

 

Sonntagswanderung am 09.10.2016 "Vulkanring Vogelsberg" mit Claus und Marion Janus

32 Teilnehmer fuhren um 8.15 Uhr am Hbf und um 8.30 Uhr am Ostbf mit dem Bus nach Ulrichstein. Von dort begannen wir mit der ca. 16,5 km langen Wanderung nach Freienseen. Am Ende fuhr uns der Bus zur Schlusseinkehr in der Gastsätte "Hotel zur Traube" in Nidda.

Sonntagswanderung "Pfälzer Weinsteig" 6. Etappe mit Herbert und Inge Schreiber

Von Dernbach nach Burrweiler
16 km bei 641 Höhenmetern
Schlusseinkehr in der Winzergaststätte "Grafen v.d. Leyen" in Burrweiler

--
--
--
--
Unsere Wanderführung
Anstellen für Getränke
Eine deftige Brotzeit
--
--
--
--
--
--
an der Burgruine Scharfeneck
--
--
--
--
--
--
--
--
Auf dem Kreuzweg abwärts
--
Unser Wanderführer zeigt uns den Weg zur Gaststätte
Beim gemütlichen Abschluss

Sonntagswanderung am 28.08.2016 "Rhein-Nahe-Schleife" mit Stefan Klemm und Gerd-Heinrich Unruh

Die Rundtour führte entlang der Südhänge des Hunsrück mit schönen Aussichten zu Rhein und Nahe, teilweise mit Blick in Richtung Rheingau. Durch Wald, Wiesen und Weinberge ging es teils auf schmalen Pfaden, teils auf Forstwegen, selten auf befestigten Straßen vorbei an Waldalgesheim, Genheim und Münster-Sarmsheim wieder nach Weiler bei Bingen. Länge: ca. 20 km; Auf- und Abstieg jeweils 500 m; Höhen zwischen 134 und 328 m

Schlusseinkehr in der Tennishalle Zum Postpfad in Waldalgesheim

Sonntagswanderung "Weiltal-Wanderweg" 2. Etappe am 03.07.2016 mit Gerd-Heinrich Unruh und Peter Zimmermann

Diese Wanderung wurde von Uli und Magda Sperling vorbereitet,  konnte aber aus gesundheitlichen Gründen nicht von ihnen geführt werden. Sie betrug ca. 17 km und begann in Altweilnau über den Weiltalblick - Emmershausen - Runkelsteiner Mühle - Audenschmiede und endete in Weilmünster. Die gesellige Schlusseinkehr fand in dem Landgasthaus "Zur Rose" in Weilrod-Mauloff statt.

Sonntagswanderung am 05.06.2016 "Dahner Felsenland" mit Gerd-Heinrich Unruh und Bruno Kauer

Die Rundtour führt vom Parkplatz Cramerhaus zur Burg Berwartstein und auf anderem Weg zurück zum Cramerhaus. Schöne Aus- und Einblicke in die Burgen-, Felsen- und Bergwelt der Südpfalz mit Burg Berwartstein, den Burgruinen Drachenfels und Lindelbrunn, sowie Blick auf die Nordvogesen.
Länge ca. 16 km, Auf- und Abstieg jeweils 250 m

Beginn der Wanderung am Cramer Haus
Erste Steigung
--
Erste Rast
Erster Blick auf die Burg Berwartstein
--
Im Burghof angekommen
--
--
--
--
--
--
Der Kapellenraum von innen mit schönen Wandmalereien
--
--
--
--
--
Viele Wanderzeichen
--
Auf dem Rückweg
Vom Regenschauer überrascht
Ein altes Forsthaus
Eingang zum Cramer Haus
Warten auf die Heimfahrt

Sonntagswanderung am 22. Mai 2016 "Auf dem Rheinsteig 11. und letzte Etappe" mit Peter Zimmermann und Astrid Lücker

von Schlangenbad über die Lochmühle, Marxmühle und Georgenborn zum grauen Stein und zur Ludwig-Schwenk-Hütte. Weiter zum Monstranzenbaum, durch das Erlenbachtal, den Schlangenpfad nach Frauenstein zum Goethestein (spitzer Stein). Abwärts durch Wein- und Obstanbaugebiete zum Schiersteiner Hafen. Auf einem langen Fußweg am Hafen und dem Rhein entlang zum Endziel der Rheinsteigetappen am Biebricher Schloss.

Beginn der Wanderung in Schlangenbad
--
an der Lochmühle vorbei
aufwärts zur Marxmühle
durch felsige Waldgebiete
zum Grauen Stein
und Frühstücksrast an der Ludwig-Schwenk-Hütte
Am Monstranzenbaum
--
Unser ältester Wanderfreund Heinz
Durch den Schlangenpfad
Aufwärts zum Goethestein
--
--
weiter Ausblick vom Goethestein
--
Abwärts durch Obst- und Weingebiete
--
Am Schiersteiner Hafen angekommen
--
--
--
--
--
--
--
--
Gänse mit ihren Kücken
auf dem Weg nach Biebrich
Das Endziel am Biebricher Schloss ist in Sichtweite!

Sonntagswanderung am 10.04.2016 Von Amorbach zur Burgruine Wildenberg und zurück mit Claus und Gudrun Fehse

Beginn der Wanderung in Kirchzell OT Buch
Durch Buch durch
An der Kirche vorbei
Durch Feld
und Wald
--
--
Auf zur Burgruine Wildenberg
--
--
--
--
Rast am Lagerfeuer
--
--
--
--
--
--
Treffen zum Weiterlaufen
--
--
Rast am Wattenbacher Hof
--
--
--
--
Schlussrast im Bayerischen Hof in Boxbrunn
--
--